Dieses Jahr feiert
Karlsruhe 300. Stadtgeburtstag
Feiern Sie mit uns!

Ausklang

Samstag, 26. September, ab 18 Uhr, rund ums Schloss - Eintritt frei!

Nach 15 Wochen Festivalsommer laden wir zum Finale ein: Die Feierlichkeiten zu einem der außergewöhnlichsten Stadtgeburtstage Deutschlands beschließen wir – ganz nach Karlsruher Art – entspannt, mit einem Spaziergang durch einen magisch verwandelten Schlossgarten.

Zur „Blauen Stunde“, zwischen Licht und Dunkelheit, ruft ein Klangsignal die Besucher zusammen und führt sie aus der Stadt hinaus in den stimmungsvoll beleuchteten und märchenhaft inszenierten Schlossgarten.

Das künstlerische Dach des Abends bildet die Klanginstallation von Christof Schläger und Marjon Smit: Sie verbindet Stadt, Schloss und Garten. Das Badische Landesmuseum ist bis 22:30 Uhr kostenfrei geöffnet. Der Schlossdurchgang durch Gartensaal und Turmzimmer wird zur geraden Verbindung von Stadt und Garten. Das gesamte Schlossareal wird zur Theaterbühne und entfaltet in barocker Manier üppig seine Pracht. Die Geschichten handeln von Anfang und Ende, von Vergangenheit und Zukunft, von Abschied und Neuanfang, vom Wald, von Gegensätzen und gemeinsamen Ritualen. Klang interagiert mit Licht, Wasser mit Feuer, Menschen mit Maschinen. Wir möchten, dass die Besucher eintauchen in eine magische Welt aus Farben und Schatten, aus Wesen und Apparaten, aus Überraschung und Poesie.

Es gibt keinen zentralen Punkt. Jeder kann sich auf seine Weise fortbewegen, sich treiben lassen, Dinge entdecken, aktiv teilhaben oder einfach nur picknicken und schauen, was geschieht. So erlebt jeder Besucher einen ganz unterschiedlichen Abend, seine eigene Geschichte und kann auf seine individuelle Weise den Festivalsommer ausklingen lassen.


Programm:

 

18:00 UhrOpen Air - Konzert mit Spark beim Pavillon

Die klingenden Orte im Schloss (Gartensaal und Turmzimmer), der Pavillon und der Weinbrenner-Tempel sind geöffnet und begehbar
19:30 UhrBeginn der Klanginstallation am Turm der Evangelischen Stadtkirche in Richtung Schloss bis in den Schlossgarten 
20:30 UhrPerformances, Installationen und Konzerte im Schlossgarten (siehe Reiseroute)
ab 22:40 Uhr15-minütiges Feuerspektakel zu den Maschinenklängen Christof Schlägers am Schlossturm
ab 23:00 Uhr Ausklang der Veranstaltung mit Lagerfeuer und SennerJazz vor dem Schloss

 

 



Alle Infos kompakt

Hier geht´s zum Flyer >>



Übersichtsplan

Zum Vergrößern Bild anklicken.


Schlosslichtspiele Spezial

Hier finden Sie den genauen Ablaufplan >>